Ibaditen

Ibaditen,
 
Abaditen, islamische Sondergemeinschaft, Charidjiten.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ibaditen — Die Ibaditen (arabisch ‏الإباضية‎, DMG al ibāḍīya) sind der einzig übrig gebliebene Zweig der Charidschiten, einer frühen Glaubensrichtung des Islams, und folgen einer eigenen, von Dschabir ibn Zaid gegründeten Rechtsschule (madhhab). Einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Ibadit — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Die charidschitischen Ibaditen (arabisch ‏الإباضية‎ al ibādiyya)… …   Deutsch Wikipedia

  • Kharidjiten — Die Charidschiten, auch Kharidjiten oder Khawaridj (arabisch ‏الخوارج‎ al chawāridsch, DMG ḫawāriǧ von charadscha / ‏خرج‎ / ḫaraǧa /„hinausgehen“) sind Anhänger einer der drei ursprünglichen Glaubensrichtungen des Islam. Sie lehnen jegliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Kharidschiten — Die Charidschiten, auch Kharidjiten oder Khawaridj (arabisch ‏الخوارج‎ al chawāridsch, DMG ḫawāriǧ von charadscha / ‏خرج‎ / ḫaraǧa /„hinausgehen“) sind Anhänger einer der drei ursprünglichen Glaubensrichtungen des Islam. Sie lehnen jegliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Charidschiten — Die Charidschiten, auch Kharidjiten oder Khawaridj (arabisch ‏الخوارج‎ al chawāridsch, DMG al ḫawāriǧ von charadscha / ‏خرج‎ / ḫaraǧa /‚hinausgehen/hinausziehen‘) oder Ḥarūrīya (nach Ḥarūrāʾ nahe Kufa, ihrem ersten Lager) sind neben den …   Deutsch Wikipedia

  • OMN — سلطنة عمان Saltanat Uman Sultanat Oman …   Deutsch Wikipedia

  • Saltanat Uman — سلطنة عمان Saltanat Uman Sultanat Oman …   Deutsch Wikipedia

  • Sultanat Oman — سلطنة عمان Saltanat Uman Sultanat Oman …   Deutsch Wikipedia

  • Islamische Jurisprudenz — Fiqh (arabisch ‏فقه‎, ling.: „die Erkenntnis, das Verstehen, Einsicht haben in etwas“) ist die islamische Rechtswissenschaft, d. h. die Sammlung sämtlicher Gesetze, die dem Koran und der Sunna entnommen oder aus ihnen abgeleitet werden. Oder sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Abu l-Hattab al-Maafiri — Abu l Chattab al Maafiri ( † 761); Imam der Ibaditen im Maghreb Abu l Chattab lebte zunächst in Basra, wurde aber von den Ibaditen zur Mission in den Maghreb entsandt. Vor allem in der Gegend von Tripolis im Dschabal Nafusa gewann er unter den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.